Volker Dornquast


 
Suche

Vita - Lebenslauf

Volker Dornquast persönlich

  • Geboren am 4. Juni 1951 in Greifswald / Vorpommern
  • Zwei Geschwister (1949 und 1958)
  • Flucht der Familie 1953 aus der DDR über Minden nach Dortmund
  • Ostern 1957 Einschulung in Dortmund-Mengede
  • 1959 Umzug nach Wilhelmshaven (bedingt durch den Beruf des Vaters als Marineoffizier)
  • 1965 Umzug nach Flensburg-Mürwik, dort Abitur am Fördegymnasium, an dieser Schule Klassen- und Schulsprecher; Jugendleiter in der kirchlichen Jugendarbeit
  • Ab 1970 Zeitsoldat beim Lufttransportgeschwader 63 in Hohn (Reserveoffizier), bis 1988 aktiv in der ehrenamtlichen Reservistenarbeit, Ortsverbands- und stellvertretender Landesvorsitzender im Verband
  • 1971 Eintritt in die CDU Schleswig-Holstein
  • Ab 1972 Studium der Rechtswissenschaften in Kiel, hochschulpolitisch aktiv, Fachschaftsvertreter
  • Ab 1972 Wohnsitz in Süderbrarup / Kreis Schleswig-Flensburg, dort Ortsvorsitzender der CDU und mehrere Jahre bürgerliches Ausschussmitglied im Kreis
  • 1980 nach dem zweiten juristischen Staatsexamen Einstellung als Verwaltungsjurist bei der Landesregierung Schleswig-Holstein
  • 1987 Beschäftigung in der CDU-Landesgeschäftsstelle in Kiel
  • Ab 1988 Bürgermeister in Henstedt-Ulzburg (erste Wahl mit den Stimmen der CDU und der FDP 16 : 11; zweite Wahl 1994 mit den Stimmen der CDU, SPD und FDP 24 : 3; dritte Wahl als Direktwahl 2006 mit 72 % gegen einen SPD-Kandidaten)
  • Als Bürgermeister gemeindeübergreifende Vorstandsarbeit im Abwasser- und im Wegezweckverband, Verbandsvorsteher im Wasserversorgungsverband
  • Mitbegründer von Nordgate, 15 Jahre Mitarbeit in den Gremien der Metropolregion Hamburg
  • Birgit und Volker DornquastEhrenamtlich tätig als Vorsitzender mehrerer Stiftungen, Mitglied in zahlreichen Vereinen
  • Kreis- und Landesvorsitzender (ehrenamtlich) im Schleswig- Holsteinischen Gemeindetag, Vizepräs. im Dt. Städte- und Gemeindebund
  • Mehrere Jahre Landesvorstand der CDU und stellvertr. Kreisvorsitzender
  • Von Oktober 2009 bis Mai 2012 Staatssekretär im Innenministerium
  • ab Mai 2012 direkt gewählter Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Segeberg West
  • Verheiratet mit Birgit Dornquast, geborene Böhm, zusammen 5 Kinder und 6 Enkelkinder
© 2017 Volker Dornquast
 

 

1 Startseite || 3 Sitemap || 6 E-Mail || 8 Impressum || 9 Kontakt || 0 Accesskey || +   || - Regierung-Opposition << vorige Seite || # Verwaltung